bachelor_th

Über allem die Musik

bachelorarbeit bachelorarbeit_1 bachelorarbeit_11 bachelorarbeit_10 bachelorarbeit_8 bachelorarbeit_5 bachelorarbeit_3

In der theoretischen Abhandlung wird sowohl das Aufkommen des Begriffs Gesamtkunstwerk erklärt, als auch die tatsächlichen Verbindungen zwischen den Künsten aufgezeigt.

Weiters werden Aspekte, die ein Gesamtkunstwerk aufweisen sollte, genannt und festgestellt, dass eben diese die Umsetzung eines Gesamtkunstwerks verhindern, da Kunst und Wirklichkeit ident gesetzt werden sollen. Fazit der Arbeit ist, dass das Gesamtkunstwerk an der Wirklichkeit scheitert.

Die Werksarbeit wurde im Leopoldmuseum in Wien gedreht. Man gleitet scheinbar durch die Welt des „Der Tod und das Leben” von Gustav Klimt, um herauszufinden, dass dieses Kunstwerk viel mehr als ein Bild ist. Verbunden werden Malerei, Lyrik, Musik und digitale Technologie (Postproduktion).